VALENTINSTAG

Vorsicht: jetzt kommt das Outing einer hoffnungslosen Romantikerin. Ich übernehme keine Gewähr, dass mein Kitsch und die rosarote Sicht nicht auf euch überspringt.

Dass die Meinungen zum Valentinstag sich extrem spalten ist keine Neuheit. Ok… du bist Single dann ist es kein Rätsel. Kauf dir ein Glas Glück (Nutella) und schau mit deinen Freundinnen Liebesfilme an und lass dich über Typen aus, die bis jetzt einfach immer die falschen waren. Aber ich spreche vor Allem Pärchen an, die den Tag der Liebenden nicht feiern! Warum nehmt ihr diesen Tag der Liebe nicht als ein Geschenk an, um eurem Partner ganz besonders zu zeigen wie sehr ihr ihn/sie mögt? Im Radio habe ich jemanden sagen gehört „warum brauche ich einen speziellen Tag dafür?“, und die Moderatorin fragte den Mann dann, wann er seiner Liebsten das letzte Mal mit einer lieben Geste seine Liebe gezeigt hat. Stille am Telefon. – Eine Frau sagte später in der selben Radiosendung: „Mein Mann und ich sind 10 Jahre verheiratet und ganz einfach raus aus diesem frisch verliebt-Kram“ … Mir blieb der Atem weg! Autsch. Das tat meinem rosafarbenen Herzen weh obwohl ich die Frau nicht mal kannte.

valentinstag

Also ich sehe das so: genau für euch Paare (die ich nicht verstehen kann) sollte der Valentinstag doch eine nette Abwechslung zum „Ich-brauche-meinem-Partner-nicht-zeigen-dass-ich-ihn-liebe-das-weiß-er-schon-Alltag“ sein!

Mir ist aufgefallen, dass wir eine Generation sind die Tage wie diese viel zu wenig „ernst nimmt“ wenn man das so sagen kann… Wenn wir ehrlich sind, dann sind doch auch Geburtstage inzwischen für viele eher lästig als feiernswert, oder? Frei nach dem Motto: „Eigentlich habe ich überhaupt keine Zeit  (und Lust) meine Tante zu besuchen um ihr einen schönen Geburtstag zu wünschen. Wie wäre es mit einem Anruf? Oder noch besser: Ich schicke ihr eines dieser Bilder aus dem Internet die so aussehen als hätte man sich Gedanken gemacht, aber eigentlich nur 10 Sekunden dauern sie zu verschicken und 3 Mal Tippen auf dem Display entfernt sind.“ Bäähh! Ich wurde so nicht erzogen und will auch nicht so enden… Nun, da ihr eine Idee meiner Sichtweise habt zurück zum Valentinstag:

valentinstag2

Der Valentinstag ist aber mehr als nur ein weiterer lästiger Anlass dem Partner mal wieder Aufmerksamkeit schenken zu „müssen“. Ich bin durch und durch eine hoffnungslose Romantikerin Die Art Mädchen, welche die 50 Shades of Grey Bücher nur so verschlungen hat, und sich schon 2 Wochen vorher auf den Valentinstag freut. Die rosa mag und süße Düfte und Schokolade liebt! Und ja, auch Rosen gehören zu meiner Love-it-Liste…

Aber das ist der Valentinstag nicht für mich. Nicht irgendwelche Geschenke machen den Tag aus, sondern das zusammensein und das an den Partner denken. Man feiert die Beziehung die man mit seinem Partner hat! Nehmt euch doch diesen einen Tag! Haltet euch eure Anfangszeit vor Augen, euer erstes Date, peinliche Geschichten die euch in der Beziehung passiert sind (- spricht sie hier aus eigener Erfahrung…? -), Pläne die ihr noch zusammen habt wie z.B. Reisen oder Dinge die ihr noch zusammen erleben wollt. Schaut euch Fotos von euch an und lasst die schöne Zeit die ihr zusammen bis jetzt hattet revuepassieren! Sagt eurem Partner wie gern ihr ihn habt und nutzt den Tag um einfach eure Liebe zu feiern und zu lieben! Vor Allem dann, wenn ihr es sonst nicht tut! Endet nicht wie diese Leute aus dem Radio…

valentinstag3

Zum Schluss will ich noch eine Sache loswerden: (1. wenn du bis hier gelesen hast dann danke dafür und lass es mich gerne in den Kommentaren wissen<3) und 2.: Ich wünsche mir, dass wir wieder eine Generation werden die mehr Feste feiert und nicht nur über Whatsapp zu Geburtstagen gratuliert um auch das endlich von der Tagesordnung streichen zu können. Feiert den heutigen Tag nicht weil ihr denkt ihr müsstet es tun, sondern seht es als Einladung an, an euren/eure Liebste zu denken und eure Liebe zu lieben:)

Oohhh Gott bin ich schnulzig…! Verratet mir gerne in den Kommentaren was ihr dazu denkt! Außerdem bin ich gespannt was ihr zu meinen Fun Facts über die anderen Länder sagt! 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu „VALENTINSTAG

  1. 1. Neeeein du bist nicht zu schnulzig liebe Juliette, ich finde du bist nur ein sehr gefühlvoller Mensch, dem seine Liebsten einfach sehr wichtig sind 🙂 2. Sehe ich das genauso wie du ❤ Peter & ich zelebrieren zwar nicht jeden Valentinstag gleich "stark", aber mindestens ein Essen zu zweit (im heutigen Fall gibts Raclette daheim) MUSS sein:)

    Viele liebe Grüße an dich & hab einen schönen Tag heute 🙂
    ❤ deine Josi
    http://littlediscoverygirl.de

    Gefällt 1 Person

    1. Jooosii du süße :* ja da hast du recht:) Menschen die ich mag sind mir sehr wichtig und genau wie bei dir und Pete ist es normal, dass man nicht jeden Valentinstag gleich stark feiern kann, aber wenigstens ein Bisschen feiern finde ich schon schön !:) Uiii Raclette! Das klingt toll! Ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag ❤ XOXO Juliette

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Juliette,
    ein sehr schöner Beitrag! Ich stehe da irgendwie zwischen den Fronten: Ich finde auch, dass man nie aus der Phase für „diesen Frisch-verliebt-Kram“ draußen sein sollte! Allerdings braucht man dafür nicht unbedingt den Valentinstag als Anlass. Es reicht schon, sich im Alltag die Liebe zu zeigen – mit einer sanften Berühung, einem Kuss auf die Stirn oder Frühstück im Bett zum Beispiel… Ich finde es besser, sich das ganze Jahr immer mal wieder um die Liebe zu kümmern, als an einem Tag und sonst nie. Allerdings kann ich deine Haltung auch gut nachvollziehen, vielleicht sollten wir uns, unsere Beziehungen, Freundschaften und Co. wirklich mehr feiern und sie uns so bewusst machen!
    Liebe Grüße
    Susi

    Gefällt 1 Person

    1. Hey liebe Susi ❤ Ja das sehe ich genau so! Ich finde es toll und wir machen das selber zum Glück (!!) auch so, dass wir nicht den Valentinstag als einzigen Tag im Jahr nutzen um uns zu zeigen wie viel wir uns bedeuten, aber an diesem Tag eben ganz besonders:) Süße Beispiele die du da gebracht hast! Das klingt nach einer tollen Beziehung! ❤ Und wir sollten uns unsere Liebsten zu jeder erdenklichen Möglichkeit bewusster machen und nichts für selbstverständlich nehmen 🙂
      XOXO Juliette

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s