WAS WURDE AUS DEN NEUJAHRES VORSÄTZEN?

(for English scroll down) Ihr Lieben, es ist schon wieder soweit! Die Zeit ist gekommen festzustellen, dass der ein oder andere Neujahres Vorsatz es irgendwie auch dieses Jahr wieder nicht auf die Prioritätenliste geschafft hat… warum nur? War der Alltag wieder irgendwie im weg? Obwohl wir ja gaaar nicht damit gerechnet haben, dass wir so viel zu tun haben würden im neuen Jahr! Es sollte ja alles anders sein! Mit dem Sport beginnen, öfter Freunde sehen, mehr reisen, sparen, abnehmen, Rauchen aufhören, weniger Alkohol, öfter den ersten Schritt machen, weniger Streit, mehr reden, mehr lachen, weniger Langeweile, weniger Handy / Social Media, mehr unternehmen,…STOP! Gruselig irgendwie, wenn man sich das so alles vor Augen hält. Wobei es doch so simple Dinge sind! Achso und den Job wechseln, das Abi / Ausbildung absolvieren, Studieren beginnen oder zwischendrin mal abschalten wollte der Ein oder Andere ja auch irgendwo noch unterbringen…Für mich ist es schon eine Art „Tradition“ geworden, mir meine Neujahres Vorsätze so kurz vor knapp (2017 naht…) noch einmal wirklich vor Augen zu halten. Das praktische dabei ist, dass ich sie mir aufgeschrieben habe, und zwar in meinem Jahresrückblick für 2015! (klick)

„Als Erstes möchte ich natürlich mein Abitur mir Erfolg hinter mich bringen, einen Studienplatz finden und weggehen. Und hoffe ich auch, dass mich die Schule nicht daran hindert die Fashionweek im Januar zu besuchen!! Das ist wirklich ein wahr gewordener Traum, der 2016 dann durch die Einladung zum greifen nah wird! Ich werde weitere Modemessen besuchen. Ich möchte viel Reisen, Spaß haben  und natürlich viel erleben! Meinen Blog möchte ich noch professioneller gestalten, und regelmäßiger posten. Ich möchte gesünder leben und noch mehr Sport machen!“

sonnenuntergang-1

Das waren meine eigenen Worte, ja. Und ich bin positiv überrascht, dass ich ALLES was hier steht umgesetzt habe! Die Fashionweek habe ich sogar 2 Mal besucht, mein Abitur bestanden, einen Studienplatz erworben (an meiner Wunsch-uni in meiner Wunsch Stadt, und ohnehin die Einzige bei der ich mich beworben hatte, denn: Think Positive!) Und so werde ich dieses Jahr tatsächlich schon zum Studieren nach München gehen! Auch war ich (Thema Reisen) dieses Jahr gefühlt kaum in meiner Heimatstadt, sondern mehr weg als zu Hause! Stuttgart, Berlin, Besancon, München, Gardasee, wieder Berlin, Freiburg, London (lest meine Erfahrung hier) , wieder Besancon, Côte d´Azur, mehrmals Österreich, wieder München, aahh! Luft. Vorgenommen hatte ich mir Spaß zu haben, neues erleben. Und wie ich Spaß hatte! Und wie viel ich erleben durfte! Ich hätte niemals gedacht, dass 2016 wirklich so neu und so spannend für mich werden würde! Der Blog wächst täglich, – und ich mit! Neue Kooperationspartner,neue PR Agenturen, Firmen, Events,… Und was Sport betrifft bin ich 2016 so aktiv gewesen wie nie! 🙂 Wenn das mal kein gutes Resumee ist!

Ich hatte euch einen Post zum Thema „Neujahres Vorsätze einhalten“(klick) verfasst, um ein Paar Strategien oder Tipps zu vermitteln, wie man eine Ernährungsumstellung zum Beispiel oder mit dem Sport beginnen am Besten anstellt. Ihr müsst wirklich nur dran bleiben! Das mindset ist entscheidend!

sonnenuntergang-2

Wie ist es euch mit den Neujahres Vorsätzen bis jetzt so ergangen? Hat die Arbeit sich gelohnt? Hast du mit der Arbeit vielleicht gar nicht erst begonnen, weil du dachtest „Das schaff ich eh nie“ oder auch beliebt: „Das Jahr ist noch soo lang… ich fang morgen an“! Denk nochmal scharf nach. Wer macht das für dich? Keiner. Wer freut sich, wenn am Ende was erreicht wurde? DU! Und zwar unendlich! Das Gefühl ein Ziel erreicht zu haben fühlt sich extrem gut an, das muss ich sagen! Und wenn du mal wieder in Selbstzweifel versinkst, oder einfach mal darüber nachdenken möchtest WARUM du noch nicht begonnen hast, dann hör dir das an, das hilft! Und zwar ungemein! Ich liebe diesen „Poetry Slam“! Und kann es wirklich jedem empfehlen, der gerade einfach ein Loch oder Antriebslosigkeit spürt! Unbedingt anschauen! 🙂 (klick)

Erzählt mir, was ihr noch erreichen möchtet, bevor es wieder von neu beginnt, denn es gibt wie gesagt nichts besseres als das Gefühl, eine Sache abhaken zu können, und danach stolz sein zu dürfen 🙂  XOXO Juliette


Hello loves! It´s that time of the year, where you should start to realize, that you might not have managed all of your newyears intentions! I am sure, you are thinking about your daily grind right now, and why you were not able to follow your goal for the year. You wanted to start with sports, meet friends more often, travel more, make economies, lose weight, stop smoking, less alcohol, make the first move more often, less arguing, more talking, more laughing, no more boredom, spend less time on social media and mobile phone,… STOP! It sounds scary, to read all this at a time! Even if they are simple things.

But honestely: you have 356 chances to start TODAY! Of course, if the only thing you are thinking is: „I will start tomorrow… the year just started…“ you won´t archieve your goals… not even in 2017!

My goals for 2016 was to get my university-entrance diploma, and I did it! I am really proud to tell you that 🙂 And on top of that, I got accepted at my dream university in my dream city! Even if it was the only one I applied for! Think positive guys;)

And of course I achieved my goal to go to Fashion Week, what I did TWICE!:) This was really one of my biggest goals with the Blog, but now, that I was there, it seems so unreal, and so … easy! That I have made new, bigger plans! Of course I have ner´w PR agencies on my side, new collaboration partners, new Brands! And I am really happy that I achieved this goal!

Another goal for me was to travel a lot in 2016, and guess what: that´s what I did! Stuttgart, Berlin, Besancon, Munich, Lago di Garda in Italy, Berlin again, Freiburg, London (read everything about my rtip here (klick)) , Besancon again, Côte d´Azur, Austria Frequently, Munich again, aaahh! That´s enough:) But it was my plan, and I realized it!

What´s about you? Did you achieve what you wanted in 2016? Your mindset is the goal! Don´t quit, just do it! Tell me your story in the comments! XOXO Juliette

Advertisements

2 Gedanken zu „WAS WURDE AUS DEN NEUJAHRES VORSÄTZEN?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s