FASHIONWEEK PREPARATION

 

Wooow, es unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, wenn der Alltag wieder beginnt! Nach Weihnachten, Silvester und Schul-Ferien bin auch ich wieder im hier und jetzt angekommen, und muss euch mitteilen, dass es ganz schön schwer ist, momentan alles unter einen Hut zu bekommen! Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt ( auf Facebook oder Instagram ) wurde ich auf die kommende Mercedes Benz Fashionweek

eingeladen, und werde nach dem OK meines Schulrektors nun auch sicher hingehen! Ich hätte niemals damit gerechnet, dass das in Ordnung gehen würde, aber ihr wisst ja: think positive, the Secret! Aber Moment mal… die ist ja schon nächste Woche! (Scroll down)
Ouupsii… Ja das habe ich mir auch gedacht, als ich einen Blick in meinen Kalender geworfen habe. Und so kommt es, dass ich momentan nachts nicht mehr als 3-5 Stunden Schlaf finde, da ich alles planen muss. Meetings, Fashion Shows, Showrooms, die Messen, wie komme ich überhaupt hin? Die Sache mit dem Hotel ist nun zum Glück geklärt! Außerdem treffe ich auf der Fashion Week alte Gesichter der ILM Summer Styles und der Messe Frankfurt wieder, ich freue mich schon! Treffen mit etlichen Blogger Freunden, und hoffentlich ganz viele neue Bekanntschaften! Die Aftershow Partys habe ich ja ganz vergessen zu erwähnen… Und wie es mein Zeitplan so will, reicht mir während dieser 4 Tage das Wasser bis zum Hals, und ich bin völlig überfordert mit der Frage wie ich am Besten von A nach B kommen soll. Temperaturen von -5 bis zu 10°C machen es außerdem ziemlich schwierig, Outfits für die Fashionweek zu planen. Außerdem noch so „nebensächliche“ Dinge wie Schule, (ja zur Schule gehe ich ja auch noch…) Klausuren und Präsentationen stehen bei mir die nächste Zeit noch hoch auf dem Kurs… mal sehen wie ich das hinbekommen soll…! Arbeiten, oder Bloggen… Achja, meine Fitness addiction gehört ja auch 4 Mal die Woche mindestens in den Plan miteinberechnet! Leider musste ich an dieser Stelle meine Tage kürzen 😦   (Scroll down)
Ihr seht, THE STRUGGLE IS REAL! Und mein logistisches Problem ist nur halb so Groß, da ich mich (zum Glück!!) doch für ein Hotel nahe des Brandenburger Tors entschieden habe, dem Mercedes Benz Fashionweek Zelt also.
In diesem Sinne, drückt mir die Daumen, dass alles so klappt wie geplant! Eine gestresste Juliette, die trotz aller Hektiken die Vorbereitungsarbeit liebt! Vorfreude steigt! Bis bald, XOXO
Advertisements

Ein Gedanke zu „FASHIONWEEK PREPARATION

  1. Wow! Das klingt nach einer Menge Planung, aber ich drücke natürlich die Daumen dass alles klappt! Ich wünsche dir viel Spaß, und genieße es! Es ist toll zu sehen, wie weit du bisher mit deinem Blog gekommen bist! Weiter so 🙂

    Liebste sonnige Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s