CALELLA PADDLEBOAT

-Review- Holla meine Lieben 🙂 Sonne, Sonnenschein, Strand, Meer, Cocktails… SOMMER! Den habe ich wie HIER und HIER bereits berichtet mit meinen Mädels in Calella, Spanien zusammen mit JAM-Reisen verbracht. Es war wirklich super organisiert, das muss man ihnen lassen! Wir girls waren ehrlich gesagt selbst erstaunt, dass wir es geschafft haben das auf die Beine zu stellen 😀 Wir sind keine besonderen Organisationstalente (hust…). Der Aufenthalt war einfach nur fantastisch! Auch wenn die 13-stündige Busfahrt hin eher einen geringeren Applaus verdient hat. Aber auch die haben sie versucht uns so angenehm wie möglich zu machen! Genügend Pausen und ein Paar Filme während der Fahrt, und es war nur noch halb so schlimm 🙂 Unser Hotel war auch gut und das Buffet erst! Und die Bar… Und der Pool… Wir hatten Traumhaftes Wetter, so dass wir die Außenanlage eigentlich jeden Tag nutzen konnten! Der Strand war nur die Straße runter gelegen und super schön! Eigentlich war ich schon viel zu lange nicht mehr am Meer bis dahin! Es ist wie ein kleines Wunder, wenn man sich die Schuhe auszieht und den Strand zwischen den Zehen spührt! Meine Freundin und ich haben natürlich erst mal Selfies gemacht und uns gefreut wie kleine Kinder. Am Strand Tanzen ohne Hemmungen? Normal für uns. Uns gegenseitig fast anschreien wie cool wir es finden? Normal. Wir müssen aber wohl oder übel Aufsehen erregt haben, weil uns gleich ein Spanier gefragt hat ob wir Lust auf eine Bootstour haben. Leider mussten wir ablehnen weil wir noch gar nicht eingecheckt hatten, sondern nur unsere Koffer notdürftig in den Gepäck Raum verstaut 😦 Aber das zeigt doch schon mal die super freundliche Art der Spanier! Unsere Tage (- und Nächte) dort waren wunderschön, und als Sahnehäufchen haben sie uns den letzten Tag quasi dazu geschenkt! (scroll down)

Unser Bus fuhr nicht wie Anfangs gedacht Vormittags los, sondern erst Nachts! Am Anfang war ich ziemlich die einzige die es Super fand, aber als wir den Tag dann nutzten um Tretboot fahren zu gehen hatten wir alle so viel Spaß! Am Abend hat uns das JAM-Team noch zum Essen eingeladen, weil wir für den letzten Tag ja kein All-Inclusive mehr hatten. Kann es bitte besser laufen? Die Restaurant Portion kam uns so wenig vor, weil wir uns an unsere „All-you-can-eat“ ähnlichen Teller im Hotel gewöhnt hatten 😀 Ja… Ich kann glaube ich behaupten, dass ich nicht die einzige war die bei jedem Essen ordentlich zugeschlagen hat… man gönnt sich ja sonst nix. Alles in allem war es ein wirklich toller Urlaub und mit JAM-Reisen den Urlaub zu planen kann ich euch echt empfehlen! 🙂 XOXO Juju

Advertisements

2 Gedanken zu „CALELLA PADDLEBOAT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s