WAS WURDE AUS DEN NEUJAHRESVORSÄTZEN 2015?

Meine Lieben, es ist doch einfach verflixt! Diese kleinen Wünsche und Ziele, die Dinge die man sich vorgenommen hat, und immer noch nicht geschafft hat… Jedes Jahr ist es das Selbe mit den guten Vorsätzen fürs neue Jahr, man findet einfach keine Zeit dafür oder der Klassiker: „Nächstes Jahr dann“! Es ist jetzt Mitte des Jahres, und was ist geworden aus:

Ich will fitter werden, mehr Sport machen, und mich einfach mehr bewegen. Ich will aufhören nur rumzusitzen und was erleben! Will reisen, neue Länder sehen und Menschen kennen lernen. Ich will meine Freunde öfter treffen und mehr unternehmen. Ich will mehr für die Schule/Uni lernen und bessere Noten schreiben, fleißiger sein, und organisierter werden. Ich will mit dem Rauchen aufhören, und nebenbei nehm` ich mir einfach viel zu wenig Zeit für mich selbst, auch das muss ein Ende haben.
Wenn auch nur einer dieser Klischee Neujahres Vorsätze am 31.12.2014 aus deinem Mund kam, dann sei mal ehrlich, was davon kannst du abhaken? – Die allermeisten von uns werden sich natürlich nicht angesprochen fühlen, und denken „dieser Spaziergang vor 2 Wochen…, das war doch Sport?“ Insgeheim aber genau wissen, dass sie die Schokokuchen Pfunde nicht durch auf dem Sofa sitzen loswerden. Also hier mein Tipp: Tu es! Wer oder was hindert uns daran unseren Zielen nachzugehen? Der innere Schweinehund! Aber anstelle auf ihn zu hören und nichts daran zu ändern wäre es eine bessere Option diesen Mistkäfer einfach zu deinem Haustier zu machen und ihn mitzuschleppen. An der Leine. So, dass er sich danach erst mal entschuldigen muss, und dir in Gedanken zuflüstert (und das wird er): >> Tut mir leid, dass ich so schlapp bin… ich bin einfach außer Form!“ Ach, wirklich? Tja Mädels, und das ist genau der Punkt an dem ihr euch immer wieder selbst erwischen müsst, wenn ihr kurz davor seid Nein zu sagen! Ihr seid stärker als dieses Schwein von Gedankenteufel! Genau dann müsst ihr weiter anpacken, und nochmal von vorne beginnen! Das nächste Mal kann schon morgen sein! Ihr müsst ja nicht mit einem Marathon Lauf beginnen, aber denkt immer daran für wen ihr euch damals diese guten Neujahresvorsätze überlegt habt, das wart ihr selber! Und das hatte damals genau so seinen Grund, wie jetzt immer noch! Tu es!

Advertisements

3 Gedanken zu „WAS WURDE AUS DEN NEUJAHRESVORSÄTZEN 2015?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s