WAS SIND WIR OHNE HANDY?

Hallo ihr alle! Es tut mir leid, dass ich ein so lange nichts gepostet habe, doch keine Sorge! Das sollte nicht das Ende bedeuten! Lediglich ein kleiner Durchhänger zusammen mit Wintermüdigkeit oder wie man es auch nennen mag… umgangssprachlich kann man auch sagen: Ich war unmotiviert! Und das ganze wird noch getoppt durch meinen Instagram Entzug die letzten Wochen! Es ist wie ein Selbstversuch, das kann ich euch sagen! Mein Handy hat vor einiger Zeit den Geist aufgegeben, was bedeutet das Juju mal Handylos ist! Ja, richtig gelesen… wer mich kennt weiß, dass ich der größte Handy Freak bin! Instagram checken, Facebook checken, Blogger checken, Fotos machen, Snapchat checken (ja… meine Sucht!) Whatsapp checken,…. Moment mal! Was macht man denn heutzutage ohne Whatsapp?

Ohne zu übertreiben muss ich gestehen, dass ich am Anfang so etwas wie einen Drang hatte meine Nachrichten zu checken, und ich hab mich gefühlt wie der einzige Mensch auf der Welt, weil ich mit niemandem kommunizieren kann, so ganz ohne Handy unterwegs… Spazieren gehen ohne Handy, kurz auf jemanden warten oder an der Kasse warten ohne Handy, in der Schule ohne Handy, im Bus ohne Handy… Ja, was macht man denn da?
Zu meinem Entsetzen ist mein Bildschirm zwar kaputt, aber alles Andere noch funktionsfähig! Das heißt ich höre jeden Anruf, jede Whatsapp-/Facebook-/Snapchatnachricht aber kann sie nicht lesen bzw. anschauen! Aaahh! Was bin ich schon ohne mein Handy? Das hab ich mich wirklich schon gefragt! Was sind wir noch ohne Handy? -Nicht erreichbar! Und das ist es eigentlich, was in unserer Generation ein Muss ist um up-to-date zu bleiben! Wie macht man Treffpunkte aus, Uhrzeiten? Wie hält man andere über sich selbst auf dem Laufenden?
Fragen über Fragen, Fragen unserer Generation! Inzwischen (nach 2-3 Wochen…) habe ich mir ein „Leih-Handy“ beschafft, um wenigstens Whatsapp nutzen zu können. Aber mal im Ernst: was würde ich machen wenn ich das nicht hätte? Die Parkbank war eben eine Bank als ich mein Handy hatte, und ich checke beim „Nichts tun“ normalerweise meine gewöhnlichen Apps… die letzten Wochen habe ich Kindern beim spielen zugeschaut, den Wolken beim vorbeiziehen, und den Blumen beim wachsen… 😛 Ich war ziemlich deprimiert ohne Fotos machen zu können! Ja, das war in gewisser Weise so etwas wie ein Selbstversuch! (Den ich so schnell freiwillig nicht wiederholen werde!)

Vor Allem jetzt in den Ferien! Nicht vorstellbar… oder?
Genießt die 2 Wochen! Was habt ihr so vor? XX Juju

P.s.: Falls jemand eine Idee hat, wie ich meine Fotos runter bekomme (das Handy IPhone 4s macht das gewöhnliche Geräusch beim anschließen an den Laptop, aber der Laptop erkennt es nicht…) wäre ich euch super dankbar!!
Zum Schluss würde mich noch interessieren was würde euch sofort fehlen ohne Handy?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s